Autoren-Werkstatt

Mehr Gewicht fürs Kindergedicht

 

München, 29. April - 1. Mai 2016

 

Eine Veranstaltung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Internationalen Jugendbibliothek und

der Stiftung Lyrik-Kabinett.

 

 

Freitag, 29. April 2016, 20.00 Uhr

Lyrik-Kabinett

 

Vier kundige Diskutanten werben fürs Kindergedicht.

Das als „Lyrisches Quartett“ bekannte Veranstaltungs-

format wendet sich diesmal ausschließlich der Kinder-

lyrik zu: ihrer Kraft, Grazie und sprachzauberischen

Phantasie und nicht zuletzt ihrem Reiz für Kinder jeden Alters. Es diskutieren: Christine Knödler, Journalistin, Herausgeberin, Autorin von Essays und Besprechungen

zur Kinder- und Jugendliteratur, Uwe-Michael Gutzsch- hahn, Autor von Kinder- und Jugendbüchern und Ge- dichten, Herausgeber und Übersetzer, Susan Kreller, promovierte Germanistin und Anglistin, Autorin und Herausgeberin und der Autor und Lyriker Arne Rauten-

berg.

 

Stiftung Lyrik-Kabinett

 

 

Sonntag, 1. Mai 2016, 11.00 Uhr

Internationale Jugendbibliothek, Jella-Lepman-Saal
Lesung und Performance

 

„sechs walrossen mit super perücken / sollte ein tolles

kunststück glücken“ - unter diesem poetischen Aufruf

des Lyrikers Arne Rautenberg kommen in der Interna-

tionalen Jugendbibliothek die bekannten Verfasser von Kindergedichten Heinz Janisch, Mathias Jeschke und

Arne Rautenberg zusammen und treffen auf ihre Kolle-

gen Tanja Dückers, Ulrike Almut Sandig und Michael

Augustin. Zwei Tage lang reden, dichten und arbeiten

sie in einem launigen Workshop an neuen Gedichten für Kinder. In einer außergewöhnlichen Premiere werden

die frisch entstandenen Gedichte einem jungen Publi-

kum vorgetragen. Kinder und Erwachsene sind herzlich

zum Zuhören eingeladen! Freut euch auf einen bunten Buchstabensalat.

 

Internationale Jugendbibliothek

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010-2015 Mathias Jeschke, Stuttgart